ConPolicy
Kontakt

Studie für den DIN VerbraucherratJahresabrechnungen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Projektzeitraum: 
Juni 2021 – Dezember 2021

Auftraggeber:
DIN Verbraucherrat

Jahresabrechnungen haben für Wohnungseigentümerinnen und -eigentümer eine große Bedeutung. Denn hieraus ergeben sich die finanziellen Verpflichtungen und Berechtigungen in Gestalt von Nachzahlungen oder auch Rückzahlungen. Die Verwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaften schlüsselt zu diesem Zweck die jährlichen Ausgaben und Einnahmen der Wohnungseigentümergemeinschaft auf. Die entstehenden Zahlenwerke sind komplex und daher oft schwer verständlich. Trotz der großen Bedeutung von Jahresabrechnungen existieren bislang nur relativ unspezifische (rechtliche) inhaltliche und gestalterische Vorgaben. Vor diesem Hintergrund verfolgte die vom DIN Verbraucherrat (DIN-VR) in Auftrag gegebene Studie das Ziel, Grundlagen für eine neue Norm für Jahres- und Betriebskostenabrechnungen zu entwickeln. 

Zu diesem Zweck wurde eine Bestandsaufnahme der derzeitigen Praxis von Jahresabrechnungen durchgeführt. Durch Literaturanalyse, Expertengespräche und durch die Analyse von Jahresabrechnungen wurden tatsächliche Problemlagen identifiziert. Auf dieser Grundlage wurde ein Modell für sinnvolle Jahresabrechnungen entwickelt. Bestehende Vorlagen und Entscheidungshilfen für Jahresabrechnungen wurden identifiziert, analysiert und bewertet. Hieraus wurde ein Entwurf für einen Normvorschlag abgeleitet, der in die Normungsarbeit eingespeist wird.

Die Studie kann hier eingesehen werden.

Projektteam

Projektmanager

030 / 2359116-19 o.lell@conpolicy.de

Projektmanager

030 / 2359116-16 j.rauber@conpolicy.de

Christian Thorun

Geschäftsführer

030 / 2359116-11 c.thorun@conpolicy.de