ConPolicy
Kontakt

Gutachten für das Projekt ABIDA – Assessing Big Data Big Data im öffentlichen Personenverkehr (ÖPV)

Projektzeitraum:
September 2017 – Februar 2018

Auftraggeber:
Projekt ABIDA (Assessing Big Data)

Projektpartner:
Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ)

ConPolicy erstellt in Zusammenarbeit mit dem Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) für das Projekt-Konsortium ABIDA ein Gutachten zum Thema Big Data im Bereich des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs.

Das Gutachten soll sowohl den aktuellen Stand und die Entwicklungsmöglichkeiten von Big Data für die Anbieter von öffentlichen Verkehrsangeboten als auch mögliche Auswirkungen auf die Nutzerseite – also die Verbraucherinnen und Verbraucher – untersuchen. Zur Erforschung der Einsatzmöglichkeiten von Big Data im ÖPV kann das Team von InnoZ auf seine Expertise und Erfahrung in der Mobilitätsforschung zurückgreifen. Um einen umfassenden Überblick über die verbraucherrelevanten Implikationen zu bekommen, führt ConPolicy Experten-Interviews und eine repräsentative Bevölkerungsbefragung durch.

Abschließend werden die Erkenntnisse beider Partner zusammengefasst und Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Projektteam

Christian Thorun

Geschäftsführer

+49 (0)30 259369-01 thorun@conpolicy.de

Projektmanager Verbraucherforschung

+49 (0)30 259369-05 rauber@conpolicy.de