ConPolicy Newsletter 2021 - 2

Liebe Leserinnen und Leser,

 

in diesem Newsletter informiert Sie ConPolicy über:

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr ConPolicy-Team

 

  Neues von ConPolicy

Projekt „Erarbeitung einer Suffizienzstrategie für den Verkehrssektor und ihre erfolgreiche Kommunikation” im Auftrag des Umweltbundesamtes
ConPolicy ist beteiligt am UBA-Projekt „Suffizienz im Verkehr”

Der Verkehrssektor spielt eine große Rolle für die Erreichung von Nachhaltigkeits- und Klimaschutzzielen. Damit die Klimaziele erreicht werden können, ist eine rapide und umfassende Transformation der Verkehrsnachfrage unerlässlich. Es stellt sich zunehmend die Frage, welche Rolle Suffizienzstrategien für die Veränderung der Verkehrsnachfrage spielen können. Bislang ist dies noch unklar, und in der Verkehrspolitik haben Suffizienzstrategien nur eine geringe Bedeutung. 

Vor diesem Hintergrund wurden das DLR und ConPolicy vom Umweltbundesamt mit dem Projekt „Suffizienz im Verkehr“ beauftragt. Ziel dieses Vorhabens ist es, das Potential für Suffizienzstrategien im Verkehrssektor zu erkunden und Wege zur erfolgreichen Kommunikation von suffizienten Mobilitätsgewohnheiten zu entwickeln. Das Projekt hat im Oktober 2020 begonnen und wird im Februar 2023 abgeschlossen werden. 

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Neue Studie für die Europäische Kommission
Mit verhaltenswissenschaftlichen Erkenntnissen Etiketten von Chemieprodukten vereinfachen

Produktetiketten auf Chemikalien wie Reinigungsmitteln, Farben, Klebstoffen oder Desinfektionsmitteln enthalten wichtige Informationen. Aktuell sind diese Etiketten jedoch oft mit Informationen überladen und die gezeigten Informationen werden von den Konsumentinnen und Konsumenten nur unzureichend verstanden.

Infolgedessen soll in einer neuen Studie im Auftrag der Europäischen Kommission bewertet werden, wie Etiketten von Chemieprodukten vereinfacht werden können und ob einige Informationen durch digitale Kennzeichnungslösungen wie QR oder Barcodes ersetzt werden können. 

ConPolicy unterstützt Projektpartner VVA bei der Durchführung dieser Folgenabschätzungsstudie durch ein europaweites Verhaltensexperiment mit Verbraucherbefragung. Ziel ist es durch die Anwendung von Behavioral Insights herausfinden, wie Verbraucherinnen und Verbraucher Etiketten von Chemieprodukten verstehen und wie diese verbessert werden könnten. 

Die 15-monatige Studie umfasst weitere Forschungs- und Datenerhebungsmethoden. Am Ende werden VVA und ConPolicy unterschiedliche politische Optionen zur Änderung des aktuellen Rechtsrahmens ableiten und die erwarteten ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen bewerten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.  

Veranstaltung im Kontext des ConProTec_ted-Forschungsprojekts von ConPolicy und Fraunhofer IUK-Technologie
Einladung zur virtuellen Abschlussveranstaltung „Verbraucherschutz digital neu denken” am 19. Februar 2021

Am 19. Februar 2021 veranstaltet ConPolicy gemeinsam mit dem Projektpartner Fraunhofer IUK-Technologie die virtuelle Abschlussveranstaltung des Projekts ConProTec_ted. Im Verlauf des Projekts wurde untersucht, inwieweit digitale Technologien genutzt werden können, um Ziele des Verbraucherschutzes und der Verbraucherbefähigung zu erreichen. 

Nach einer Einführung durch Staatssekretär Prof. Dr. Christian Kastrop, BMJV, werden die zentralen Studienergebnisse vorgestellt. Im Anschluss werden Abgeordnete des Deutschen Bundestages und Akteurinnen und Akteure aus den Bereichen Verbraucherschutz und Digitalisierung diskutieren, wie digitale Technologie im Verbraucherschutz erfolgreich zum Einsatz gebracht werden kann und wie ein entsprechender Innovationsprozess in Gang gesetzt werden kann.

Die Tagung wird im Webex-Format am 19.02.2021 von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr stattfinden. Das Programm können Sie hier einsehen. Wir bitten um Anmeldung zu der Tagung bis zum 12.02.2021 über diesen Link.

  Verbraucherpolitik aktuell

Verbraucherverhalten
Mehrheit deutscher Verbraucherinnen und Verbraucher bevorzugt alternative Antriebstechnologien

Heute präsentierte die Deutsche Energie-Agentur (dena) ihre Umfrageergebnisse zur Verkehrswende in Deutschland. Den Ergebnissen zufolge wächst die... Weiterlesen

Nachhaltigkeit
Untersuchung von Webseiten deckt Greenwashing vieler Unternehmen auf

Zusammen mit den nationalen Verbraucherschutzbehörden veröffentlichte die Europäische Kommission heute die Ergebnisse einer Durchforstung von... Weiterlesen

Digitalisierung
Mehrheit deutscher Verbraucherinnen und Verbraucher ist Online-Banken gegenüber offen

Heute veröffentlichte der Digitalverband Bitkom seinen Studienbericht „Digital Finance 2020 – Die Transformation der Finanzindustrie in Zahlen“. Den... Weiterlesen

Verbraucherschutz
Neuer Höchstwert an Verbraucherbeschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung

Heute veröffentlichte die Bundesnetzagentur Einzelheiten zu Verbraucherbeschwerden im Telekommunikationssektor für das Jahr 2020. Demnach sind... Weiterlesen

Digitalisierung
Sicherheit beim Online-Banking für Verbraucherinnen und Verbrauchern zunehmend wichtig

Heute veröffentlichte der Digitalverband Bitkom die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zum Nutzungsverhalten beim Online-Banking. Dabei ist vor... Weiterlesen

  Leseempfehlung

Bundesnetzagentur & Bundeskartellamt
Verbraucher-Kennzahlen – Monitoringbericht 2020

Die Energiewende und die Klimaschutzziele bestimmen weiterhin die Entwicklungsdynamik der Strom- und Gasmärkte in Deutschland. Dies wird im... Weiterlesen

Forbrukerrådet
You can log out, but you can never leave – How Amazon manipulates consumers to keep them subscribed to Amazon Prime

In this report, the authors of the Consumer Council of Norway Forbrukerrådet show how Amazon makes it unreasonably cumbersome to unsubscribe from the... Weiterlesen

Bauer, J. et al.
Nudging healthier food choices in a cafeteria setting: A sequential multi-intervention field study

Creating more health-fostering environments is high on the agenda of public and private actors. The behavioral approach to nudge people towards... Weiterlesen

Chibanguza, K. J., C. Kuß & H. Steege (Hrsg.)
Künstliche Intelligenz – Recht und Praxis automatisierter und autonomer Systeme

Dieses Buch zeigt alle rechtlichen Implikationen im Kontext von künstlicher Intelligenz und ihren Vorstufen der automatisierten und autonomen Systeme... Weiterlesen

Reisch, L., C. Sunstein & M. Kaiser
Most people like nudges – And why that matters

This chapter reports the results of a nationally representative service in 14 countries, investigating the attitudes of people towards nudges... Weiterlesen

Heidbrink, L. & A. Gröppel-Klein (Hrsg.)
Die dunklen Seiten des Konsums – Alte Probleme, neue Herausforderungen

Vor knapp dreißig Jahren ist die Metapher „the dark sides of consumer behavior“ in die Konsumentenverhaltensforschung eingeführt worden. So setzen... Weiterlesen

Gandenberger, C.
Innovationen für die Circular Economy – Aktueller Stand und Perspektiven

Damit die angestrebte Transformation in Richtung Circular Economy gelingt, müssen zahlreiche Innovationen entstehen und sich gegen das Bestehende... Weiterlesen