ConPolicy
Kontakt
Datenanalyse

Datenanalyse

Empirische Daten sind für eine evidenzbasierte Verbraucherpolitik unerlässlich. Um verbraucherpolitischen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern eine belastbare Entscheidungsbasis zu bieten, müssen die Daten jedoch entsprechend analysiert, aufbereitet und interpretierbar sein.

Für unsere Kunden bringen wir Licht in den Datendschungel und wenden angemessene statistische Analysemethoden an, um aus der empirischen Datenbasis belastbare Aussagen zu treffen und valide Handlungsempfehlungen abzuleiten. Zu den verwendeten Methoden zählen neben deskriptiven Analysen auch multivariate Verfahren wie Regressions-, Faktoren- und Kausalanalysen oder Varianz- und Verteilungstests. Zur Auswertung von Interviews und Fokusgruppen nutzen wir vor allem die qualitative Inhaltsanalyse.