ConPolicy
Kontakt

Dr. Sara Elisa Kettner

Projektmanagerin

Dr. Sara Elisa Kettner
Projektmanagerin

Tel: 030 / 2359116-13
Fax: 030 / 2359116-99

s.e.kettner@conpolicy.de

Sara Elisa Kettner ist als Projektmanagerin bei ConPolicy zuständig für Beratungsprojekte und Studien in den Bereichen Verbraucherpolitik und Behavioral Insights. Zu ihren Themenschwerpunkten zählen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Corporate Digital Responsibility.

Im Rahmen Ihrer bisherigen Tätigkeit hat sie u.a. Projekte für die Europäische Kommission, das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) umgesetzt und berät Unternehmen zum Thema digitale Verantwortung. Darüber hinaus forschte sie als PostDoc an der Quadriga Hochschule Berlin zu Nutzerverhalten und Datenschutz im Bereich Smartphone-Apps (PrivacyGuard Projekt).

Sara Elisa Kettner hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Heidelberg und University of Massachusetts, Amherst, USA, studiert und sich für ihre Promotion auf Verhaltensökonomik und experimentelle Wirtschaftsforschung spezialisiert. Vor ihrer Tätigkeit bei ConPolicy war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Heidelberg und lehrte in Bachelor- und Masterstudiengängen im Bereich der Volkswirtschaftslehre und experimentellen Wirtschaftsforschung. Außerdem nahm sie regelmäßig an internationalen Konferenzen und Forschungsworkshops teil (u.a. Economic Science Association).

Ausgewählte Publikationen

  • Gossen, M., Frick, V. & Kettner, S.E. (2022). Digitale Vermarktungsstrategien – Relevanz und Einfluss auf nachhaltigen Konsum. UBA-Texte 41/2022.
    mehr
  • Frick, V., Gossen, M. & Kettner, S. E. (2022): Does online advertising stimulate overconsumption? Ökologisches Wirtschaften, Bd. 37 Nr. 1.
    mehr
  • Michaelsen et al. (2022): The impact of influencers on advertising and consumer protection in the Single Market. Study requested by the IMCO committee. European Parliament.
    mehr
  • Lell, O., Kettner, S. E., Thorun, C. & Bendig, T. (2021). Verbraucherschutz digital neu denken: Consumer Protection Technologies – Politische Relevanz, Potential und Handlungsbedarf.
    mehr
  • Lell, O. & Kettner, S. E. (2021). Kurzgutachten zu Amazon Alexa. Eine exemplarische Untersuchung zu den Einsatzmöglichkeiten von digitalen Sprachassistenten für Voice Commerce und IoT-Steuerung und zu den Auswirkungen auf Verbraucherinteressen und Wettb
    mehr

Ausgewählte Vorträge

  • BDIU-Strategieforum22: Bedürfnisse von Verbrauchern in der Kommunikation – Verhaltenswissenschaftliche Perspektive (Berlin, 08. April 2022)
  • CCP-Roundtable der OECD: Zugang zu Daten und deren Nutzung (Virtuell, 4. April 2022)
  • MULNV-Verbraucherkongress: Verbraucherschutz digital: Datensouveränität im Fokus: Blick in die Praxis – Studie zu innovativem Datenschutz-Einwilligungsmanagement (Virtuell, 23. November 2020)
  • Experimental Economics for the Environment: "Behavioral Insights for Public Policy – A Practitioner's View" (Heidelberg, 19. Februar 2020)
  • Markenverband: Corporate Digital Responsibility (Berlin, 23. Mai 2019)

Ausgewählte Moderationen

  • Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: CDR-Impuls: Women in Tech (Virtuell, 1. Dezember 2021)
    mehr
  • Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: CDR-Impuls: SustAIn – ein Nachhaltigkeit-Index für Künstliche Intelligenz (Virtuell, 12. Mai 2021)
    mehr
  • Bundesamt für Strahlenschutz: Workshop zur Umsetzung von Nudge-Maßnahmen im UV-Schutz (Virtuell, 21. Juli 2020)
  • Konferenz der BMJV-CDR-Initiative: Digitalisierung erfahrbar machen: Workshops zur Methodik (Szenarientechnik) der CDR-Initiative (Berlin, 02. April 2019)
  • WZB-Mercator Forum 2018: Big Data 4 Policy (Berlin, 07. Dezember 2018)