ConPolicy
Kontakt

Hinweise zum Datenschutz

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist die:

ConPolicy GmbH
Crellestraße 37
10827 Berlin
Tel: +49 (0)30 259369-00
Email: datenschutz@conpolicy.de 
Webseite: www.conpolicy.de

1. Welche Daten werden verarbeitet und zu welchem Zweck werden sie verarbeitet?

Cookies
Auf dieser Seite werden sogenannte „Cookies“ verwendet, d.h. kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers gespeichert werden. Diese vereinfachen und beschleunigen die Steuerung Ihres Besuchs auf unserer Internetseite. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung. Unser Interesse ist die optimierte Darstellung der Webseite.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können unsere Webseite grundsätzlich auch ohne Cookies nutzen. Sollten Sie die Verwendung der Cookies durch unsere Webseite auf Ihrem Computer nicht wünschen, so können Sie in Ihrer Browsereinstellung die Cookies deaktivieren.

Server-Log-Dateien
Beim Besuch unserer Seiten werden automatisch sogenannte Server-Log-Dateien erhoben und gespeichert. Hierzu zählen die IP-Adresse, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL und Zeitpunkt der Serveranfrage.

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutzgrundverordnung, da diese Daten für die Bereitstellung der Webseite unerlässlich sind.

Newsletter
Wenn Sie unseren ConPolicy-Newsletter empfangen möchten, benötigen wir für den Versand Ihre E-Mail-Adresse. Gegebenenfalls reichern wir für die bessere Personalisierung des Newsletters Ihre Daten durch Informationen aus öffentlichen Quellen (Ihr Name) an. Diese Daten werden von uns gespeichert und ausschließlich für die Bereitstellung des Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bei der Bestellung unseres Newsletters verwenden wir das sogenannte „Double Opt-In“-Verfahren. Nachdem Sie sich über unsere Newsletter-Maske angemeldet haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail von uns. Diese muss wiederum von Ihnen bestätigt werden, damit die Registrierung abgeschlossen werden kann. Hierdurch beugen wir Missbrauch vor und überprüfen, dass die Registrierung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten sind: a) im Falle der E-Mail-Adresse Artikel 6 Abs. 1 lit. b Datenschutzgrundverordnung und b) im Falle Anreicherung mit öffentlich zugänglichen Daten Artikel 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung. Hierbei ist unser Interesse die Vereinheitlichung unseres Newsletterangebots.

Sie können Ihr Abonnement jederzeit kündigen und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten sowie deren Nutzung zum Versand unseres Newsletters widerrufen. Am Ende jedes Newsletters findet sich hierfür ein entsprechender Link. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich über diesen Link abzumelden oder uns Ihren Wunsch über die Kontaktmöglichkeiten mitteilen. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

Kontakt per E-Mail oder weitere Kontaktmöglichkeiten auf der Webseite
Soweit Sie uns per E-Mail oder über andere, auf unseren Webseiten angebotene Kontaktmöglichkeiten kontaktieren, werden die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich für die Ihrem Anliegen entsprechenden Zwecke verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutzgrundverordnung.

2. Verarbeitungsdauer

Ihre Daten werden nach den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht, soweit diese für den Zweck nicht mehr erforderlich sind und keine anderen rechtlichen Vorschriften einer Löschung entgegenstehen.

Die im Rahmen der Log-Files erhobenen Daten werden frühestmöglich anonymisiert oder gelöscht. Das ist im Normalfall spätestens nach sieben (7) Tagen der Fall.

3. SSL Verschlüsselung

Daten, die Sie auf unserer Seite eingeben, werden über eine gesicherte Verbindung mittels SSL-Verschlüsselungsverfahren übertragen.

4. Ihre Rechte

Sie haben als betroffene Person, über die Daten verarbeitet werden, eine Vielzahl von Rechten („Betroffenenrechte“). Hierzu zählen das Recht auf:

1.    Auskunft: Sie haben das Recht, über alle bei uns verarbeiteten Daten Auskunft gemäß Artikel 15 Datenschutzgrundverordnung zu verlangen.
2.    Berichtigung: Sie haben das Recht, über Sie verarbeitete Daten nach Maßgabe des Artikels 16 Datenschutzgrundverordnung berichtigen zu lassen. 
3.    Löschung: Sie haben das Recht, über Sie verarbeitete Daten nach Maßgabe des Artikels 17 Datenschutzgrundverordnung löschen zu lassen.
4.    Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Verarbeitung Sie betreffender Daten nach Maßgabe des Artikels 18 Datenschutzgrundverordnung einzuschränken.
5.    Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die über Sie verarbeiteten Daten gemäß Artikel 20 Datenschutzgrundverordnung zu erhalten.
6.    Widerspruch: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Sie betreffender Daten nach Maßgabe des Artikels 21 Datenschutzgrundverordnung zu widersprechen.
7.    Beschwerde: Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Sie betreffender Daten zu beschweren.

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder Rückfragen wenden Sie sich bitte über die obengenannten Kontaktmöglichkeiten an uns. 

5. Analysesoftware Matomo

Wir verwenden auf dieser Seite die Open-Source-Analysesoftware Matomo (https://matomo.org/, vormals Piwik), um Besucherzugriffe auszuwerten und das Angebot unserer Webseite zu optimieren. Es werden Aktionen, wie Einstiegs- und Ausstiegsseiten, Gerätetypen, Betriebssystem-Versionen, Browser, usw. erhoben. 

Für diesen Zweck werden auch Cookies, d.h. kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers gespeichert werden, eingesetzt. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden auf den Server unseres Webhosters in Deutschland übertragen und gespeichert. Ihre IP-Adresse wird dabei umgehend nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Selbstverständlich werden die erhobenen Benutzungsdaten nicht an Dritte weitergeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung. Hierbei ist unser Interesse die Optimierung und Weiterentwicklung des Webseiten-Angebots.

Kontaktmöglichkeiten

Gern stehen wir Ihnen auch für weitere Rückfragen zur Verfügung. Sie erreichen uns unter

ConPolicy GmbH
Crellestraße 37
10827 Berlin

datenschutz@conpolicy.de
Tel: +49 (0)30 259369-00

Stand: 24.05.2018