ConPolicy Newsletter 2018 - 8

Liebe Leserinnen und Leser,

 

in diesem Newsletter informiert Sie ConPolicy über:

Wir wünschen wir Ihnen eine spannende Lektüre!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr ConPolicy-Team

  Neues von ConPolicy

Neue Publikation
Der Markt für „gute Arbeit“ – eine empirische Analyse

Verbraucher- und Arbeitnehmerinteressen können sich grundlegend unterscheiden. Während die einen möglichst preiswert einkaufen wollen, sind für die anderen die Arbeitsbedingungen von großer Bedeutung

Im Rahmen einer informationsökonomisch konzipierten Befragung von Verbraucherinnen und Verbrauchern gehen Prof. Dr. Peter Kenning, Lasse Meißner (beide Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) sowie Prof. Dr. Christian Thorun (ConPolicy-Institut) der Frage nach, worin das Spannungsverhältnis begründet ist. Sie zeigen auf, dass Verbraucherinnen und Verbraucher derzeit nicht in der Lage sind, „gute Arbeit“ zu erkennen. Sie schlussfolgern hieraus, dass man verbraucherpolitisch an diesem Mangel an Transparenz ansetzen könnte, um das Spannungsverhältnis zu reduzieren.

Die Ergebnisse der Untersuchung wurden im Juni-Heft des Wirtschaftsdienst veröffentlicht.

Plattformdebatte Mobilität 4.0 an der ESMT Berlin
ConPolicy gibt Impuls zum Thema Mobilität und Digitalisierung

In Zukunft werden digitale Plattformen im Bereich der Mobilität an Bedeutung gewinnen. Dabei werden Verbraucherinnen und Verbrauchern bequeme, einfache und umfassende Lösungen für die Planung und Durchführung ihrer Reisen angeboten werden. Neben vielen Vorteilen gilt es auch potentielle Probleme etwa bezüglich Datenschutz, Datensicherheit oder sozialer Teilhabe bestimmter Nutzergruppen zu berücksichtigen.

Vor diesem Hintergrund hatte das Digital Society Institute der ESMT Berlin am 10. Juli 2018 zu einer Diskussionsrunde geladen. Hier kamen Vertreter der Politik, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um über den Stand der Dinge und Handlungsoptionen zu diskutieren. ConPolicy Projektmanager Dr. Julius Rauber hielt einen Impulsvortrag zum Thema "Big Data im öffentlichen Personenverkehr", der die Ergebnisse des ABIDA-Gutachtens zusammenfasste, und brachte somit die Verbraucherperspektive in die Diskussion ein.

  Verbraucherpolitik aktuell

Konsumverhalten
Weiterhin hoher Verpackungsverbrauch in Deutschland

Heute veröffentlichte das Umweltbundesamt (UBA) Ergebnisse seiner Untersuchung mit dem Titel „Aufkommen und Verwertung von Verpackungsabfällen in... Weiterlesen

Verbraucherschutz
Konsumentenkredite: Zusatzverträge statt Rückzahlung sind problematisch

Heute veröffentlichte das Marktwächter-Team Finanzen der Verbraucherzentrale Sachsen die Ergebnisse einer aktuellen Online-Umfrage zu... Weiterlesen

Kartellrecht
Kommission verhängt Geldbuße gegen Google wegen illegaler Android-Praktiken

Die Europäische Kommission verurteilte Google heute zu einer Geldstrafe über 4,34 Milliarden Euro wegen Verstoßes gegen das EU-Kartellrecht.
... Weiterlesen

  Leseempfehlung

Hellmann, K.-U.
Die Wegwerfgesellschaft: Ein Zwischenruf

Während die öffentliche Kritik an der Konsumgesellschaft unter dem Gesichtspunkt ihrer zunehmenden Tendenz zur Verschwendung schon seit dem 19.... Weiterlesen

Sunstein, C. & Lucia Reisch
Greener by default

Careful attention to choice architecture promises to open up new possibilities for reducing greenhouse gas emissions – possibilities that go well... Weiterlesen

Artz, M. et al. (Hrsg.)
Wer ist der Verbraucher?

Auch wenn vielfach ohne erläuternde Zusätze vom „Verbraucher“, von „Verbraucherschutz“ oder „Verbraucherrecht“ die Rede ist, verbergen sich hinter... Weiterlesen

Thorun, C., P. Kenning & L. Meißner
Der Markt für „gute Arbeit“ – eine empirische Analyse

Verbraucher- und Arbeitnehmerinteressen können sich grundlegend unterscheiden. Während die einen möglichst preiswert kaufen wollen, sind für die... Weiterlesen

Hölzel, J.
Anonymisierungstechniken und das Datenschutzrecht

Anonymisierungstechniken wird eine besondere Rolle bei der Umsetzung gesetzlicher Pflichten zugeschrieben, etwa als technisch-organisatorische... Weiterlesen

FCA
Approach to consumers

The Approach to Consumers sets out the FCA’s expectations, first published for consultation in 6 November 2017, on how consumers should be treated by... Weiterlesen

FCA
Discussion Paper on a duty of care and potential alternative approaches

The discussion paper explores if there is a need for a specific duty of care requirement for firms in financial services.  It explores if a new duty... Weiterlesen

BfJ
Verbraucherschlichtungsbericht 2018

Das Bundesamt für Justiz ist in seiner Funktion als Zentrale Anlaufstelle für die Veröffentlichung des Verbraucherschlichtungsberichts zum 9. Juli... Weiterlesen

Contissa, G. et al.
Automating the evaluation of privacy policies using Artificial Intelligence

This report contains preliminary results of the study aiming at automating legal evaluation of privacy policies, under the GDPR, using artificial... Weiterlesen

EBA
EBA Report on the prudential risks and opportunities arising for institutions from FinTech

The rapid evolution of FinTech with its multiple applications and interactions within the financial services sector, ranging from front-end to... Weiterlesen

Graf, R.
Verhaltenssteuerung jenseits von Markt und Moral – Die umweltpolitische Regulierungsdiskussion in der Bundesrepublik Deutschland und den USA im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts

Das Problem ist bekannt: Man weiß, dass es besser wäre, das Auto stehen zu lassen, Produkte aus ökologischem Landbau zu kaufen oder beim Kauf eines... Weiterlesen