ConPolicy
Kontakt

Marlene Münsch

Projektmanagerin Verbraucherforschung

Marlene Münsch
Projektmanagerin Verbraucherforschung

Tel: 030 / 259369-07
Fax: 030 / 259369-09

m.muensch@conpolicy.de

Marlene Münsch ist Projektmanagerin für Verbraucherforschung bei ConPolicy und verantwortlich für die Durchführung wissenschaftlicher Studien und Beratungsprojekte in den Bereichen Verbraucherverhalten, Verbraucherpolitik und Behavioral Insights. Insbesondere beschäftigt sie sich mit Themen der Nachhaltigkeit, dem digitalen Wandel und alternativen Konsummustern. Methodisch liegen die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit bei ConPolicy vor allem auf der Durchführung von Verbraucherumfragen und verhaltenswissenschaftlichen Experimenten sowie analytischen Studien zu Strukturen und Instrumenten der Verbraucherpolitik. Ihre Expertise bringt Marlene Münsch in Projekten für die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) und dem Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ein.

Marlene Münsch studierte Psychologie mit Nebenfach Verhaltensökonomie an der Universität Groningen (Niederlande), der ELTE Universität Budapest (Ungarn) und der Universität Leiden (Niederlande), wo sie ihren Master of Science mit Auszeichnung abschloss. In ihrem Studium lagen ihre Schwerpunkte auf Konsum- und Umweltpsychologie. In ihrer Bachelorarbeit beschäftigte sie sich mit dem Einfluss von Littering und sozialen Normen auf nachhaltige Entscheidungen. In Ihrer Masterarbeit führte sie ein verhaltenswissenschaftliches Public Goods Experiment durch. Sie ist Mitglied der Initiative Psychologie im Umweltschutz (IPU e.V.).

Vor ihrer Tätigkeit bei ConPolicy war sie sie wissenschaftliche Mitarbeiterin bei ISIconsult Institut für Sozialinnovation in einem Projekt zu Abfallvermeidung und zielgruppenspezifischer Kommunikation. Zuvor war sie wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet Sozial- und Organisationspsychologie an der Universität Groningen und durchlief Stationen in der quantitativen Marktforschung bei Ipsos und im Bereich Consumer und Market Insights bei bei L’Oréal. Hier führte sie empirische Untersuchungen und Themenworkshops zu Konsumverhalten und Trends im Konsumgüterbereich durch. 

Ausgewählte Publikationen

  • Münsch, M. L. (2018). When climate is conditional on cooperation success: The role of interdependence asymmetry and inequity aversion. Leiden: Leiden University Library.
    mehr
  • Münsch, M. L. (2016). Spreading behavior across people: The effects of costly signals and internal attribution on green consumer behavior. Groningen: University of Groningen Library.