ConPolicy
Kontakt

Nachhaltiger Konsum

Der Konsum von Verbraucherinnen und Verbrauchern ist in Deutschland für mehr als ein Viertel aller Treibhausgasemissionen verantwortlich. Um die Klimaschutzziele der internationalen Staatengemeinschaft zu erreichen und die Erderwärmung auf bis zu 2 Grad bis 2050 zu beschränken, wird es demnach entscheidend auch auf Veränderungen im privaten Konsumverhalten ankommen.

Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir Strategien, wie der nachhaltige Konsum in Deutschland breitenwirksam gefördert werden kann. Wir erforschen die Wirkungsweise von „weichen“ und „harten“ Instrumenten zur Initiierung und Festigung eines nachhaltigen Konsums und geben konkrete Umsetzungsempfehlungen in unterschiedlichen Konsumbereichen. Hierbei erstellen wir Kosten-Nutzen-Abschätzungen, prüfen die Implementierbarkeit im deutschen sowie europäischen Rechtsrahmen und untersuchen die Akzeptanz der Maßnahmen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern.