ConPolicy
Kontakt

Studie zum digitalen Wandel von Informations-, Bildungs- und Beratungsangeboten in der VerbraucherarbeitVerbraucherstudie 2019

Projektzeitraum: 
April 2019 – September 2019

Auftraggeber:
Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV)

Projektpartner: 
YouGov

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) in Kooperation mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MULNV) führt ConPolicy gemeinsam mit YouGov eine Verbraucherstudie durch.

Das Ziel dieser Studie besteht darin herauszufinden, inwieweit und in welcher Form Verbraucherinnen und Verbraucher digitale Informations-, Bildungs- und Beratungsangebote nutzen und in welcher Weise diese gegebenenfalls an die neuen, digitalen Bedürfnisse angepasst werden müssen. 

Insgesamt stehen folgende Aspekte im Fokus:

  • aktuelle Suchstrategien und Nutzungsgewohnheiten digitaler Informations-, Bildungs- und Beratungsangebote

  • offene Bedarfe und Erwartungen der Verbraucherinnen und Verbraucher an verschiedene Anbieter und Inhalte

  • Konfliktlösungsstrategien

Die Studie wird anhand von vier Arbeitsschritten erstellt:

  1. Bestandsaufnahme: Anhand einer nationalen und internationalen Literaturrecherche wird zunächst der aktuelle Daten- und Forschungsstand zum Thema Verbraucherinformationsbeschaffung erfasst und Lücken darin identifiziert.

  2. Verbraucherbefragung: Im zweiten Schritt wird eine online-repräsentative Befragung in Bayern und NRW durchgeführt, um Daten zu Erfahrungen und Erwartungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern an die digitale Verbraucherinformationsbeschaffung zu erheben.

  3. Fokusgruppen: Die Ergebnisse der Befragung werden anschließend durch Fokusgruppen ergänzt und vertieft.

  4. Handlungsempfehlungen: Im letzten Arbeitsschritt werden die wesentlichen Ergebnisse der Studie zusammengefasst und Handlungsempfehlungen abgleitet.

Projektteam

Christian Thorun

Geschäftsführer

+49 (0)30 259369-01 thorun@conpolicy.de

Projektmanagerin Verbraucherforschung

+49 (0)30 259369-08 kettner@conpolicy.de

Projektmanagerin Verbraucherforschung

030 / 259369-06 cerulli-harms@conpolicy.de