ConPolicy Newsletter 2020 - 10

Liebe Leserinnen und Leser,

 

in diesem Newsletter informiert Sie ConPolicy über:

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr ConPolicy-Team

 

  Neues von ConPolicy

Projekt für das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
ConPolicy-Studie zum „Innovativen Datenschutz-Einwilligungsmanagement“ veröffentlicht

Im Auftrag des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz untersuchte ConPolicy die Möglichkeiten des Datenschutz-Einwilligungsmanagements. Ziel der Studie war es bereits vorhandene Modelle eines Einwilligungsmanagements zu analysieren und im Ergebnis neue Lösungsansätze zur rechtskonformen und nutzerfreundlichen Einwilligung zu entwickeln. Die Ergebnisse der Studie wurden in elf Anforderungen und einem Best-Practice-Modell zusammengefasst.

Die Studie wurde auf den Seiten des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz veröffentlicht:
Abschlussbericht
BMJV-Pressemitteilung inkl. Statement von Staatssekretär Prof. Dr. Kastrop

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Medien und sonstige Berichterstattung zum Projekt:
Handelsblatt // Online-Dienste wegen Datenschutzmängeln in der Kritik
Heise.de // Justizministerium: Nutzerfreundliche Datenschutz-Einwilligungen sind möglich
 

Veranstaltung im Rahmen eines Projekts für das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz
Virtueller Workshop zum Einsatz digitaler Technologie für Verbraucherschutz und Verbraucherbefähigung

Wenn die Digitalisierung alle Lebensbereiche ergreift, müssen dann nicht auch Schutz und Befähigung von Verbrauchern digital neu gedacht werden? Welches Potential gibt es für unternehmerische Initiativen für einen digitalen Verbraucherschutz? Wie können Verbraucherschutzorganisationen ihre Tätigkeit in den Bereichen Beratung, Information und Rechtsschutz digital neu ausrichten? Wie kann ein Innovationsprozess aussehen, durch den die Verbraucherpolitik den Einsatz von digitaler Technologie für Verbraucherschutz befördert?

Diese Fragen wurden am 29.09.2020 bei einem virtuellen Workshop mit einem Kreis von 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert. Vertreten waren Unternehmen, Verbraucherministerien, Verbraucherorganisationen, Wissenschaft und Behörden. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Forschungsvorhabens ConProTec_ted statt, das ConPolicy gemeinsam mit dem Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie durchführt. Das Vorhaben wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert. Die Abschlussveranstaltung des Vorhabens ist geplant für Februar 2021.

Veranstaltung trifft auf große Resonanz
Verbraucherforschungsforum 2020: Algorithmen und Verbraucher – Fokus LegalTech

Welchen Beitrag kann LegalTech für eine bessere individuelle und kollektive Rechtsberatung und Rechtsdurchsetzung leisten? Welche Risiken sind mit dem Einsatz von LegalTech verbunden? Welche (rechtlichen) Voraussetzungen müssen geschaffen werden, um LegalTech zukünftig noch effektiver einzusetzen?

Mit diesen Fragen befasste sich das Verbraucherforschungsforum 2020 heute. Über siebzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten mit Expertinnen und Experten aus Politik, Verbraucherrecht, Anbietern von LegalTech-Anwendungen, Verbraucherorganisationen und Anwaltschaft in dieser virtuellen Veranstaltung

Organisiert wurde sie vom Forschungszentrum Verbraucher, Markt und Politik CCMP der Zeppelin Universität in Kooperation mit dem ConPolicy-Institut für Verbraucherpolitik Berlin, dem Zentrum für Verbraucherforschung und nachhaltigen Konsum (vunk) der Hochschule Pforzheim und dem European University Institute (EUI) Florenz. Prof. Dr. Christian Thorun, Geschäftsführer der ConPolicy-Instituts, moderierte die Panel-Diskussionen.

  Verbraucherpolitik aktuell

Digitalisierung
Corona Pandemie: Ältere Verbraucherinnen und Verbraucher nutzen vermehrt Gesundheits-Apps

Heute veröffentlichte Bitkom die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zur Nutzung von Gesundheits-Apps unter älteren Verbraucherinnen und... Weiterlesen

Digitalisierung
Art der Datenübertragung entscheidet über Klimabilanz beim Video-Streaming

Heute veröffentliche das Umweltbundesamt (UBA) zusammen mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) eine Studie zu... Weiterlesen

Digitalisierung
Kommission bewertet den Verhaltenskodex zur Desinformation von Plattformen

Die Europäische Kommission veröffentlichte heute die Bewertungsergebnisse der Umsetzung und Wirksamkeit des Verhaltenskodex zur Bekämpfung von... Weiterlesen

Digitalisierung
Europäische Verbraucherinnen und Verbraucher stehen künstlicher Intelligenz zwiespältig gegenüber

Heute veröffentlichte die Europäische Verbraucherorganisation BEUC eine Studie über die Verbrauchereinstellungen zu Künstlicher Intelligenz (KI). Die... Weiterlesen

  Leseempfehlung

Reisch, L. A., S. Bietz & H.-W. Micklitz
Algorithmen und Verbraucher. Eine Studie im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg, Stuttgart

Das CCMP hat in Kooperation mit Prof. Dr. Hans-W. Micklitz eine umfassende Studie zu den Auswirkungen von Zukunftstechnologien auf Verbraucher... Weiterlesen

Gotsch, M., L. Erdmann & E. Eberling
Digitalisierung ökologisch nachhaltig nutzbar machen – Entwicklung von Handlungsempfehlungen zu den wichtigsten umweltpolitischen Maßnahmen in ausgewählten Trendthemen der Digitalisierung mittels der Durchführung von Stakeholderdialogen

Im Rahmen der durchgeführten Forschungsarbeiten des Vorhabens "Digitalisierung ökologisch nachhaltig nutzbar machen" wurden für sechs ausgewählte... Weiterlesen

Lange, S., J. Pohl & T. Santarius
Digitalization and energy consumption. Does ICT reduce energy demand?

This article investigates the effect of digitalization on energy consumption. Using an analytical model, the authors investigate four effects: (1)... Weiterlesen

Ginzky, H., J. Kosmol & K. Schwirn
Internationale Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik während und nach der Covid-19-Pandemie

Das Positionspapier erläutert die Folgen der Corona-Pandemie für die Weltwirtschaft und die Geopolitik, für die Länder des globalen Südens sowie für... Weiterlesen

Ginzky, H., C. Löwe & C. Neßhöver
Lehren aus der Corona-Krise: Neue Leitmotive für die Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik erforderlich? – ein Diskussionsbeitrag

Das Positionspapier diskutiert, welche Leitmotive für die zukünftige Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik ggf. ergänzend zu den Bestehenden erforderlich... Weiterlesen

ACCC
Be safe, be alert online

A directory of Australian government agencies that can help you protect your online safety and security. This quick reference guide includes tips on... Weiterlesen

UNEP, GRIDArendal & BIT
The little book of green nudges: 40 nudges to spark sustainable behavior on campus

This book is the UN Environment Program's first on behavioral science and nudge theory, which focuses on human actions and how to change them, and was... Weiterlesen

Bundeskartellamt
Bundeskartellamt – Jahresbericht 2019

Die Publikation richtet sich an ein wirtschaftspolitisch interessiertes Publikum und gibt einen Überblick über die Aktivitäten des Bundeskartellamtes... Weiterlesen

Klatt, A. et al.
Gesellschaftliche Auswirkungen der Covid-19-Pandemie in Deutschland und mögliche Konsequenzen für die Umweltpolitik

Die Covid-19-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben plötzlich und heftig verändert. Neben den vielfältigen, teilweise gravierenden negativen Folgen... Weiterlesen

Frick, V. et al.
Do online environments promote sufficiency or overconsumption? Online advertisement and social media effects on clothing, digital devices, and air travel consumption

Sustainable consumption is increasingly shaped by online environments. Everyday exposure to online advertisement and social media content by peers may... Weiterlesen